Das Loslassen, Angst als Wissen zu sehen, bedeutet das Loslassen der Investition in Ideen. Das ist das Loslassen der Investition in das Ego.

– Aus: Thoughts of Awakening, Tag 91 –

Angst in kein guter Ratgeber.
Angst hat andere Pläne als du.
Angst möchte, dass du ihr zuhörst und folgst.
Und zwar nur ihr.

Angst ist die letzte große Waffe des Egos.
Angst ist nicht real.
Sie basiert auf Gedanken, die du dir machst
und lebendig halten musst.
Lässt du die Gedanken los,
ist Angst nicht mehr da.

Angst verliert ihre Bedeutung, wenn du sie nicht fütterst.
Sie existiert nur in Raum und Zeit.
In Präsenz, im JETZT, ist Angst unmöglich.

Angst ist Projektion.
Um zu projizieren, muss die Idee in dir vorhanden sein.
Alle Ideen gehen auf die eine zurück:
Die Idee von Trennung.
Heile die Trennung in deinem Geist.

Entscheide dich für das Leben
anstatt für die Identifikation mit einer vorübergehenden Erscheinung.
Entscheide dich für das Leben.
Punkt. Ohne wenn und aber oder Ideen, wie es genau sein soll.
Entscheide dich für das Leben, weil es deine wahre Natur ist.

Dich für das Leben zu entscheiden, heißt, dich für dein SELBST,
die Wahrheit, zu entscheiden.

Einladung, mehr über Kontemplation zu erfahren.