Wertfreies Staunen

Vor einigen Jahren habe ich ein Video gesehen, in dem eine Frau von ihrer Nahtoderfahrung berichtet (du kannst es dir hier auf youtube anschauen). Bis heute ist dieses Video einer meiner wichtigsten Anker, wenn es um die Haltung gegenüber dem Leben geht. Die Kernaussage von Natalie Sudman, die während eines Einsatzes im Irak in eine Explosion gerät und daraufhin ihren Körper verlässt, ist:

  • Aus der Sicht des reinen Bewusstseins ist ALLES, was ist, ein Geschenk.
  • Neugier und Staunen ist die natürliche Reaktion auf das Wunder des Lebens.
  • Mit dieser Haltung ist das ganze Leben Spaß.

Die Wahrheit dieser Aussage ist leicht anzunehmen, wenn sich alles nach deinen Wünschen entwickelt. Doch was, wenn es richtig bescheiden läuft? Dann hört sich diese Weisheit nach blankem Hohn an. Und gerade dann ist sie die richtige Medizin. Denn sie schenkt dir Öffnung, Weite, Gelassenheit und Humor statt Enge und Ernst.

Vielleicht beginnst du mit kleinen Dosen dieses kostbaren Elixiers. Gerade wenn der Widerstand besonders groß ist, könntest du dir vornehmen, dich für nur 1 Minute auf wertfreies Staunen auszurichten. Du stoppst also dein gewohntes Muster, öffnest dich für 1 Minute der Möglichkeit, dass das Leben größer ist als es dein besorgter Verstand gerade vermutet. Gratuliere! Allein die Tatsache, dass du das alte Gedankenkarussell gestoppt hast, ist Heilung.