Deine Ohren,
diese schönen,
winzigen Amphitheater
die jeden tanzenden Klang aufnehmen können,

diese perfekten Klangschalen,
die sanft
Musik durch dich hindurchströmen.

Deine Augen,
diese Feueropale,
juwelenbesetzte Tropfen Gottes,
die Übersetzer
der großen romantischen Sprache
des Lichts.

Dein Mund,
das heilige Gefäß
aus dem jeder heilige Klang
aus deiner Seele
hervorgebracht werden kann,
dieser hohle Raum,
der Ideen in Form schwingen lässt,
der der Liebe Form gibt.

Deine Nase,
der Gastgeber
für diesen großen Besucher –
den Duft der Rose.

Deine Haut,
diese Landschaft
der Empfindungen,
ein weiches Bett
für alle Berührungen,
die alles von dir bedeckt
auf einmal.

Lieber Mensch,
Gott hat dich nicht geschaffen
um starr zu sein und Regeln zu befolgen.

Ich meine, um Gottes willen…
wir haben Zungen,
aus reiner Sehnsucht gemacht,
um all diese Süße
zu verschlingen und zu schmecken!

Wir leben in einer sinnlichen,
duftenden Welt –
Liebes, du wurdest geschaffen, um dich zu verlieben
und diese Welt wurde geschaffen, um dich zu streicheln.

– Chelan Harkin –

Mehr von dieser wunderbaren Poetin findest du in englischer Sprache hier.