Spiel 5: Ist es ein Objekt?

Die Spiele des Erwachens stammen von Regina Dawn Akers. Die Empfehlung ist, jedes Spiel eine ganze Woche lang zu spielen, bevor du zum nächsten Spiel übergehst. Spiele die Spiele in der angegebenen Reihenfolge.

Anleitung für Spiel 5

In diesem Spiel wollen wir herausfinden, ob Gewahrsein ein Objekt ist. Halte inne und teste mit allen fünf Sinnen, ob du Gewahrsein damit wahrnehmen kannst. Du kannst dieses Spiel vier oder fünf Mal jeden Tag für eine Woche spielen.

Sage dir: „Kann ich Gewahrsein sehen?“ und dann schaue, ob du es sehen kannst, so wie du Objekte mit deinen Augen sehen kannst. Frage dich: „Kann ich Gewahrsein hören, kann ich es riechen, kann ich es schmecken, kann ich es berühren?“

Gibt es irgendeine Möglichkeit, dass du Gewahrsein mit deinen Sinnen erfahren kannst? Wenn ja, dann ist es ein Objekt. Oder ist Gewahrsein ein Nicht-Objekt, also kein Ding (no thing) oder wie manche sagen würden nichts (nothing).

Hintergrund-Info

Zur Vorbereitung für das Spiel kannst du diese kleine Übung mit einem Kissen oder einem anderen Alltagsgegenstand machen. Die Übung wird dir zeigen, dass das Kissen ein Objekt ist. Woher weißt du, dass es ein Objekt ist? Weil du es mit den Sinnen erfahren kannst. Du kannst das Kissen sehen, du kannst es fühlen. Wenn du es ein bisschen bewegst und drückst, kannst du es auch hören. Und wenn du wolltest, kannst du es schmecken und auch riechen.

Um die Existenz von Gewahrsein zu beweisen, brauchst du deine Sinne nicht. Du weißt, dass es hier ist, aber es ist kein Objekt.